Gregor Landwehr

Der Wahlkampf in den USA: Amerika stellt die Weichen

Viele Deutsche blicken mit Sorgen auf den amerikanischen Wahlkampf und auf Donald Trump. Doch wie sieht dieser Blick aus, wenn man die Deutsche Brille abnimmt? Darüber diskutierten Journalisten, ein Diplomat und ein Wahlkampfberater in Bonn.
Gregor Landwehr

Gregor Landwehr

Jahrgang 1983, ist gelernter Bankkaufmann und studierte anschließend Rhetorik, Kunstgeschichte, Politik und Philosophie in Tübingen. Seit 2005 arbeitet er als freier Journalist. Er hospitierte beim Staatsanzeiger in Stuttgart, der Nachrichtenagentur DDP in Berlin und Potsdam, beim NDR in Osnabrück und im ZDF Hauptstadtstudio. Er ist der Herausgeber von Debatare und Gesellschafter der Akademie für neuen Journalismus..