Marco Antonio Martinez Cabrerizo

Foto: Joel Alvarez/ jugendfotos.de

Kurt Maetzig: Der deutsche Revolutionsführer Kubas

Das sechste Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts verlief geradezu zauberhaft: Der Prozess der afrikanischen Dekolonisation nahm seinen Fortgang, die kubanische Revolution ihren Anfang, Beatles und Rolling Stones stellten sich an die Spitze der sogenannten britischen Invasion und das Zeitalter des Wassermanns mit vielseitigem Drang zu Wechseln und persönlichen Freiheiten ging auf.
Foto: Joel Alvarez/ jugendfotos.de

Castro zum ersten mal in Chile

Der kubanische Regierungschef Raúl Castro wird als Präsident Kubas und erster Sekretär der Kommunistischen Partei s nach Chile fahren um an dem Gipfeltreffen der Lateinamerikanischen Staaten und der Karibik (CELAC) teilzunehmen. Das wird sein erster Besuch in Chile werden. Außerdem wird er nach Europa (EU) fahren.

Marco Antonio Martinez Cabrerizo

war Mitarbeiter verschiedener Medien Kubas, vor allem der „Tribuna de la Habana“. Er war Koordinator der Jury des Carnavals der Stadt Havanna und Professor der Universidad de Oriente Santiago de Cuba (Journalismus, Kultur, Marketing, Religion, Tourismus). Er arbeitete als Vertriebsspezialist des Platten- und Musikalienverlags EGREM und als Vertriebsleiter der Kultur von Santiago de Cuba. Er produzierte und leitete die Radioprogramme „Cultura en la Habana“ und „Con la Nueva Trova“ von Radio Cadena Habana, nebst teilweise anderen Sendern und ist beim Centro de Prensa Internacional CPI (Internationales Pressezentrum des Aussenministeriums Kuba MINREX) akkreditiert.