Was ist Debatare? 

Debatare ist ein junges Magazin das über politische und gesellschaftlich relevante Themen berichtet. Debatare gibt es gedruckt und im Netz

Test

Die Redaktion verteilt das Magazin.

Wie funktioniert Debatare?

Ein Team junger Journalisten trifft sich, recherchiert und produziert direkt vor Ort ein Magazin. Heraus kommt so innerhalb kurzer Zeit eine neue Ausgabe von Debatare die verteilt wird. Mit Kommentaren, Interviews, Berichten und Porträts. Und mit einer Debatte in jedem Heft. So wie etwa beim Parteitag der CDU in Hannover oder der BDK der Grünen.

Wer steht dahinter?

Debatare wird herausgegeben von der Akademie für neuen Journalismus. Das Magazin wird von einem Team junger freier Journalisten betreut. Regelmäßig wechselnde Gastautoren steuern außerdem Inhalte bei. Die junge Perspektive bringt frische Ideen und neue Ansätze in die Berichterstattung über Politik.

Gegründet wurde das Magazin von Gregor Landwehr. Er studierte in Tübingen Rhetorik, während dieser Zeit war er im Vorstand von Streitkultur, Deutschlands ältestem Debattierlcub. So lernte er die Offene Parlamentarische Debatte kennen. Um die Debattenkultur voran zu bringen gründete er Debatare.

Ausgezeichnet

Die Debatare-Ausgabe zur Bundestagswahl wurde bei Europas wichtigstem Zeitungswettbewerb mit dem European Newspaper Award ausgezeichnet.

Was ist eine Debatte?

Bei einer Debatte muss jede Seite klar Position beziehen und argumentieren: Pro oder contra, für oder gegen ein Thema. Jede Debatte endet mit einem klaren Ergebnis. Nutzer können selbst Debattenbeiträge verfassen und stimmen am Ende ab, welche Seite überzeugender ist. Im englischsprachigen Internet sind Onlinedebatten ein fester Bestandteil der Verlagsangebote.

Lesen Sie hier mehr über den Ablauf der Debatten und was eine Debatte ausmacht.

Impressionen