Portraets

Doc Baumann. Foto: Jonas Fischer.

Ein Mann mit vielen Ebenen

Dogma – eine unumstößliche Lehrmeinung. Auch wenn Dr. Hans Baumann sein Magazin Docma mit einem c schreibt, wenn es um das Thema Bildbearbeitung mit Photoshop geht, ist er einer der Experten in Deutschland. Und seine Meinung hat Gewicht. Dass aus dem hessischen Kunstwissenschaftler der Photoshop-Papst „Doc Baumann“ wurde, war mehr Zufall.

Aufbau-Programm für Griechenland

"Die Griechen brauchen ganz dringend das, was wir bei uns Aufbau Ost genannt haben.“ Das findet zumindest der SPD-Politiker Herbert Krüger. Er ist Bürgermeister einer 6.000-Einwohner gemeinde im Stuttgarter Umland. Direkt am Neckar gelegen mit einer gesunden Wirtschaftsstruktur, Kirche und Marktplatz. Eine typisch schwäbische Kleinstadt. Wäre da nicht die Einwohnerstatistik.
Prof. Ralph Watzel

Der Bodenkenner aus dem Ländle

Ralph Watzel erfüllt das optische Klischee das man von einem Geologen hat nicht. „Ich bin nicht der typische Karohemd- und Rauschbart-Geologe“, sagt der Leiter des Landesamts für Geologie, Rohstoffe und Bergbau. Er achtet drauf, dass die Kleidung stimmt – und er bewegt sich sicher auf unterschiedlichen Parketts - ob als Amtsleiter oder Wissenschaftler, im Konferenzraum oder in der Natur.
Sabine Lautenschläger

Die Konto-Kontrolleurin

„Ja meine Mutter macht einen guten Job. Viel ihrer freien Zeit geht drauf. “ Das schrieb Laura Isabelle Peiter unter einen Artikel im Internet. In dem Text geht es um Ihre Mutter, Sabine Lautenschläger-Peiter. Im Alltag verzichtet sie auf den Zusatz Peiter. Sabine Lautenschläger, jeder Bankvorstand in Deutschland kennt sie.