Politik & Medien

Du, wir müssen reden!

Die erste Rede im Bundestag ist immer etwas besonderes. Auch wenn Sie den Gegner kaum überzeugen wird.

Auch Lobbyarbeit wird digitaler

Seit 2009 ist die Bedeutung von sozialen Netzwerken wie Facebook in der politischen Kommunikation um 32% gestiegen, die Mehrzahl der Abgeordneten (53%) und Parlamentsmitarbeiter (60%) verwenden Twitter als Informations- und Nachrichtenressource.

Politik kann mit Alltagssprache Jugendliche erreichen

Zu komplizierte Sprache macht Jugendlichen den Austausch über politische Themen schwer, so das Ergebnis einer Studie. Als zu unverständlich, beschönigend und mit zu vielen Fremd- und Kunstworten durchsetzt, so nehmen viele Jugendliche die Sprach von Politikern war.
Screenshot von Wiki-Watch

In der Wiki-Falle?

„Wir müssen akzeptieren, dass wir keinen direkten Einfluss auf Wikipedia haben“, sagt Wolfgang Stock.

Inszenierte Politik

Der Berater Klaus-Peter Schmidt-Deguelle verpasste einst dem Bundesfinanzminister Hans Eichel ein neues Image. Im Gespräch erzählt er, warum in Berlin vieles schlimmer wurde und warum Guttenberg erst der Anfang war