Rezensionen

Die gehetzte Politik

Ein Verdacht geht um in Europa – der Verdacht, dass der Parlamentarismus alten Stils am Ende ist. Wie verändert die mediale Dauerbeobachtung, der Turbo-Journalismus der Gegenwart und die monströsen Krisendiagnosen aus der Finanzwelt die Politik und die Politiker? Dieser Buch ist der Versuch, Antworten auf diese Fragen zu liefern.

Von Obama lernen

Liest man etwas über Obamas Wahlkampf 2008, dann wird meist mit Superlativen nicht gespart. Dann ist von dem beispielhaften Onlinewahlkampf die Rede, und im gleichen Atemzug wird die Amerikanisierung von Wahlkämpfen in Deutschland kritisiert.

Der entfesselte Skandal

Fast jeder von uns hat ein Smartphone. Für die meisten ist es ein sinnvolles Kommunikationsgerät. Für den Tübinger Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen ist es Werkzeug, das jederzeit zur Skandalisierung eingesetzt werden kann. Gemeinsam mit seiner Kollegin Hanne Detel hat er das Buch "Der Entfesselte Skandal" geschrieben.