Die CDU hat laut Informationen des Magazins Focus“ bislang acht Themenfelder für den Wahlkampf entwickelt. Eines davon lautet Arbeit für alle anständig und sicher. Damit drfte die Zielrichtung klar sein: Die CDU ist nicht lnger Volkspartei, sie ist vielmehr eine Chamleon-Partei, die sich je nach ueren Umstnden anpasst. Sie macht sich hier und dort Themen zu eigenen, mit denen sie noch vor kurzem nichts am Hut hatte. Der SPD nimmt sie alle Angriffspunkte, hier konkret den Mindestlohn, ab.

Was bleibt: Eine Partei, die viele Mitglieder zwar kaum noch wiedererkennen, die aber trotzdem von Ihnen und vielen anderen gewählt werden wird.

Die SPD ist zwar sauer, sie wird dazu aufrufen das Original zu wählen. Doch das wird nichts nützen. Wieder einmal.